Kfz-Sachverständigen- und Ing.-Büro Hoppe und Ganter

Martinstraße 2  ·  77855 Achern  ·  Tel.: 0 78 41 / 2 10 97 o. 54 43  ·  Fax: 0 78 41 / 2 47 61  ·  achern@hoppe-ganter.de

DAT Prüf- und Schätzungsstelle
Classic Data Vertragspartner
A. Hoppe ist von der IHK Südl. Oberrhein öffentlich bestellt und vereidigt für Kfz-Schäden und -Bewertung

Tipp:
Vertrauen Sie nicht den Vertrauensbetrieben der Versicherungen, sondern vertrauen Sie nur der Werkstatt Ihres Vertrauens.

Was ist am Unfallort zu beachten?

Erst einmal sollten alle Beteiligten die Ruhe bewahren. Ein Unfall ist zwar etwas Unangenehmes, aber passiert ist passiert. Beschuldigen, anschreien und aggressives Verhalten nutzen niemandem und machen den Unfall nicht ungeschehen.
Zuerst muss die Unfallstelle abgesichert werden, hierbei sind Warndreieck und eine eingeschaltete Warnblinkanlage Pflicht, wenn der Unfall im öffentlichen Straßenverkehr stattgefunden hat.
Dann gilt es, sich einen Überblick zu verschaffen. Wer ist Beteiligter, wer ist Zeuge und wer ist nur Schaulustiger. In vielen Fällen ist es ratsam zur Unfallaufnahme die Polizei hinzuzuziehen, vor allem bei großen Blechschäden, Personenschäden, großer eigener Unsicherheit oder wenn der Unfallgegner aggressiv wird und/oder gleich jede Schuld von sich weist, obwohl dies gar nicht eindeutig ist.

<<      ||      Übersicht      ||      >>