Kfz-Sachverständigen- und Ing.-Büro Hoppe und Ganter

Martinstraße 2  ·  77855 Achern  ·  Tel.: 0 78 41 / 2 10 97 o. 54 43  ·  Fax: 0 78 41 / 2 47 61  ·  achern@hoppe-ganter.de

DAT Prüf- und Schätzungsstelle
Classic Data Vertragspartner
A. Hoppe ist von der IHK Südl. Oberrhein öffentlich bestellt und vereidigt für Kfz-Schäden und -Bewertung

Tipp:
Achten Sie auf die Unabhängigkeit Ihres Sachverständigen. Betreibt er nebenbei noch andere Tätigkeiten in Verbindung mit Fahrzeugen, wie Reparatur oder An- und Verkauf?

Schadengutachten

Diese Art der Gutachten werden am häufigsten erstellt. Im Haftpflicht-Schadenfall kann der Halter des Fahrzeugs bzw. dessen Anwalt einen Sachverständigen seiner Wahl damit beauftragen, den Schaden festzustellen und zu kalkulieren.
Falls nötig werden Wertminderung, Wiederbeschaffungswert und Restwert ebenfalls vom Sachverständigen ermittelt und in das Gutachten mit aufgenommen. An dieser Stelle sollte darauf hingewiesen werden, dass in einem Kostenvoranschlag einer Werkstatt keine Wertminderung für einen erlittenen Fahrzeugschaden ausgewiesen werden kann. Es sollte also in jedem Fall ein Sachverständiger das Fahrzeug besichtigen.
Sollte der Schadenumfang zu gering sein, sodass gegebenenfalls lediglich ein Bagatellschaden vorliegt, dann fertigen wir statt ein vollständigen Gutachtens eine Reparaturkostenkalkulation an, mit deren Hilfe dann der berechtigte Schadenersatzanspruch bezüglich des Fahrzeugschadens eingefordert werden kann.
Gleichzeitig sollte darauf geachtet werden, dass im Haftpflichtschadenfall ein freier und unabhängiger Sachverständiger Ihrer Wahl und nicht ein von der regulierungspflichtigen Versicherung beauftragter Sachverständiger Ihr Fahrzeug besichtigt und den eingetretenen Schaden kalkuliert.